Limitation PERIOD IN INVESTMENT PROCEEDINGS (German Language)

Limitation PERIOD IN INVESTMENT PROCEEDINGS (German Language)

Limitation PERIOD IN INVESTMENT PROCEEDINGS (German Language)

Bei Beratungsfehlern in Bezug auf Veranlagungs- bzw Finanzierungskonzepte, die eine Kombination von Fremdwährungskrediten mit verschiedenen Tilgungsträgern vorsehen, ist nach gesicherter Rsp des OGH für den Beginn der Verjährung entscheidend, zu welchem Zeitpunkt der Geschädigte die Risikoträchtigkeit des Gesamtkonzepts erkennt, ihm also bewusst ist, dass das Gesamtkonzept den erweckten Erwartungen oder den Zusagen nicht entsprochen hat. Dies ist dann der Fall, wenn der Anleger vor Augen geführt erhält, dass das von ihm gewählte Veranlagungsmodell – aufgrund der tatsächlichen Entwicklungen von Wechselkurs und Tilgungsträgern – nicht oder nicht im zugesagten Ausmaß risikolos ist.

In case of questions: GL@GEORGESLESER.COM

(c) LexisNexis, Sabine Kriwanek, Barbara Tuma, OGH 26. 1. 2018, 8 Ob 150/17t